Husten, Schnupfen, Heiserkeit

8. November 2016

Alle Jahre wieder

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen niedriger und die typischen Herbst- und Winterkrankheiten sind nicht mehr weit.

Egal ob Husten, Schnupfen, Heiserkeit oder die ernste Grippe – jedes Jahr kommen die unbeliebten Störenfriede in unsere Breiten und treiben ihr Unwesen.

Gesund durch den Herbst und Winter

Das A und O bei der Vermeidung von Herbst- und Winterkrankheiten ist es, das Immunsystem auf Vordermann zu bringen. Da dieses im Herbst und Winter durch die kalte und feuchte Luft, die fehlenden Sonnenstrahlen und die oft stressige Arbeit geschwächt ist, haben Viren es leichter, ihre Wirkung zu tun. Allerdings hat jeder die Möglichkeit, dem entgegenzusteuern.

Sind Kopf und Füße gut verpackt, macht ein Spaziergang an der frischen Luft den Körper widerstandsfähiger – und auch die von der Heizungsluft strapazieren Atemwege freuen sich. Anschließend hilft ein heißes Bad, zu entspannen und die Akkus wieder aufzuladen.

Ernährung

Ohne die richtigen Vitamine und Mineralstoffe kann unser Körper nicht funktionieren und uns, gerade im Herbst und Winter, nicht optimal schützen. Schon eine kleine Menge an Obst und ein Salat am Tag versorgen Sie mit den Vitaminen C und B9, die eine große Rolle bei der Produktion von Antikörpern spielen. Hülsenfrüchte, Knoblauch und Zwiebeln spenden mit Selen und Eisen andere wichtige Stoffe für das Immunsystem. Obwohl viele Menschen vor Zusatzpräparaten zurückschrecken, können  diese die Abwehrkräfte gezielt stärken und so helfen, gesund durch den Winter zu kommen.

Wenn es Sie doch erwischt

Selbst bei täglichen Freiluftspaziergängen und optimaler Ernährung kann eine echte Grippe nicht sicher umgangen werden. Bei Fieber, Schüttelfrost und Appetitlosigkeit helfen nur Ruhe und Zeit.  Wer trotzdem arbeitet, steckt nicht nur seine Kollegen an, sondern setzt seine eigene Gesundheit aufs Spiel. Ansonsten gilt, wie auch bei einer einfachen Erkältung: Viel trinken! Der Körper braucht Flüssigkeit: Tees beispielsweise können einen rauen Hals beruhigen und für Wohlbefinden sorgen. Die einzig wirksame Art, sich sicher vor der Grippe – zumindest fürs nächste Jahr –  zu schützen, ist und bleibt die Impfung.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück